Indianisches Sternzeichen Hirsch: Die Eigenschaften

Das indianische Sternzeichen Hirsch beschreibt die Charaktereigenschaften und Fähigkeiten von Menschen, die im Zeitraum vom 21.05. bis 20.06. geboren sind. Ein Mensch mit dem indianischen Sternzeichen Hirsch gilt als sehr offen und kontaktfreudig, weshalb er sich auch sehr leicht damit tut, neue Bekanntschaften zu schließen. Ein Mensch mit diesem indianischen Tierkreiszeichen ist sehr gerne unterwegs, geht gerne auf Reise und fühlt sich unter Menschen am wohlsten. Die zwischenmenschliche Kommunikation braucht ein Mensch mit dem indianischen Sternzeichen Hirsch wie die Luft zum Atmen, deshalb wird er auch kreuzunglücklich, wenn er nicht die Möglichkeit hat, sich mit anderen auszutauschen.

Der Hirsch und sein Charakter


Menschen mit dem indianischen Sternzeichen Hirsch gelten als sehr kommunikativ, umgänglich und freundlich. Für sie sind Freunde und Familie wichtige Bestandteile ihres Lebens. Da ein Mensch mit dem Tierkreiszeichen Hirsch starke intellektuelle Fähigkeiten hat, ist in seinem Inneren auch immer etwas Unruhe und Nervosität zu spüren. Die Freude an der Kommunikation teilt der Hirsch mit den anderen Tierkreiszeichen, die wie er dem Element Luft zugeordnet sind. Durch das Element Luft gehört das indianische Sternzeichen Hirsch auch zum Schmetterlings-Clan. Für den Charakter des Hirsch-Geborenen ist es typisch, dass er immer wieder Veränderung braucht, weil er sonst schnell unzufrieden und ruhelos werden kann und seine Mitmenschen dann seine schlechte Laune ertragen müssen. In den meisten Fällen sind Menschen mit dem indianischen Sternzeichen Hirsch aber sehr hilfsbereite und loyale Menschen. Durch ihre Liebeswürdigkeit verzeiht man ihnen auch immer wieder schnell die Hakenschläge, mit denen man bei ihnen immer wieder mal rechnen muss.

Der Hirsch im Berufsleben


Menschen mit dem indianischen Sternzeichen Hirsch brauchen nicht nur im privaten Umfeld viel Abwechslung, sondern auch in seinem Berufsleben. Am wohlsten fühlen sie sich in Berufen, in denen praxisorientiertes Arbeiten gefragt und viel Kontakt zu anderen Menschen gegeben ist. Interessant findet ein Mensch mit dem Tierkreiszeichen Hirsch auch einen Beruf, in dem er viel auf Reisen ist und ständig etwas Neues kennenlernen kann. Für seinen beruflichen Erfolg ist es für den Hirsch sehr wichtig, dass er im Laufe der Zeit lernt, seine vielen Ideen und Pläne auch bis zum Ende zu verfolgen und nicht vorher schon aufzugeben. Für jemanden mit dem indianischen Sternzeichen Hirsch ist ein Beruf ideal, in dem er als Ideengeber fungieren kann und alles andere delegieren darf. Unter solchen Voraussetzungen ist der Hirsch-Geborene in der Lage, sehr erfolgreich zu werden.

Der Hirsch und die Liebe


Die Beziehung mit einem Menschen mit dem indianischen Sternzeichen Hirsch ist kein leichtes Unterfangen. Zwar ist er stets ein guter Freund, aber für seinen Partner oder seine Partnerin legt er schon immer wieder mal ein Tempo vor, bei dem man ihm kaum noch folgen kann. Dafür zeigt er dann aber keinerlei Verständnis und sucht die Schuld nicht bei sich, sondern bei den anderen. Ein Mensch mit diesem Sternzeichen kann sehr vehement und sehr originell um einen Partner buhlen, doch insgesamt ist er in der Liebe im Nehmen besser als im Geben. Der Hirsch-Geborene trifft seine Partnerwahl sehr impulsiv, allerdings kann sich sein Interesse an dieser Person genauso schnell wieder verflüchtigen, wie es entstanden ist, und dann sucht er sich ein neues Objekt der Begierde, das er erobern kann. In einer Beziehung mit einem Hirsch ist also sehr viel Toleranz und Verständnis gefragt und man sollte vor allem immer darauf achten, dass in dieser Partnerschaft keine Langeweile aufkommt.

Der passende Partner für den Hirsch


Am besten für eine Beziehung mit einem Hirsch ist ein Partner oder eine Partnerin mit dem Tierkreiszeichen Roter Habicht geeignet, denn in dieser Konstellation ist das gegenseitige Verständnis und die Aussicht auf eine dauerhafte Beziehung sehr hoch. Sehr gut passen auch die Sternzeichen Biber und Specht zu einem Menschen mit dem indianischen Sternzeichen Hirsch, denn auch zwischen diesen Zeichen gibt es genügend Übereinstimmungen, die eine langfristige und glückliche Partnerschaft sehr wahrscheinlich machen.

Keinerlei Harmonie und Übereinstimmung findet sich wiederum in einer Verbindung zwischen Hirsch und Lachs. Diese beiden Tierkreiszeichen sind in ihrem Wesen und vor allem in ihren Lebensauffassungen einfach zu verschieden, als dass eine Partnerschaft zwischen ihnen gut gehen könnte. Nicht sonderlich positiv stehen die Sterne auch für Beziehungen zwischen Eule und Hirsch und zwischen Puma und Hirsch, denn auch bei diesen Paarungen überwiegen die Dissonanzen, die dauerhaftes Glück und Harmonie so gut wie unmöglich erscheinen lassen.