Die Bedeutung des Deszendent – Den Deszendent berechnen/bestimmen

Der Deszendent ist ein Begriff aus der Astrologie und bezeichnet einen Punkt, der dem Aszendenten genau gegenüber liegt. Der Deszendent wird mit dem Zeichen des Tierkreises angegeben, welches am westlichen Horizont zu einem bestimmten Zeitpunkt in Bezug auf die Geburtszeit und den Geburtsort untergeht. Abgeleitet wird dieser Begriff aus dem lateinischen Wort "descendere", das "absteigen" bedeutet. In der Astrologie und in Verbindung mit den Sternzeichen wird der Begriff Deszendent auch sehr häufig mit DC abgekürzt. Der Deszendent weist dabei die gleichen astronomischen Eigenschaften auf wie es auch beim Aszendenten der Fall ist. Bei der Erstellung eines detaillierten Horoskops, wie beispielsweise dem Tageshoroskop, Wochenhoroskop oder auch einem Partnerhoroskop, ist also die Berücksichtigung des Deszendenten von fundamentaler Bedeutung.

Der Deszendent als Ergänzung und seine Bedeutung


Im Horoskop nimmt der Deszendent die Rolle der Ergänzung des Aszendenten ein. Dabei fasst er alle Eigenschaften zusammen, die ein Mensch in seinem Leben noch für seine Entwicklung braucht und er definiert, was man sich dafür von seiner Umwelt holen muss. Etwas überspitzt ausgedrückt könnte man auch sagen, dass ein Aszendent ohne die Hilfe des Deszendenten gar nicht zur Wirkung kommen könnte und damit auch seine Bedeutung in Bezug auf die Eigenschaften eines Sternzeichens verlöre. Der Deszendent gibt allen Sternzeichen Aufschluss darüber, was sie machen müssen und welche Erfahrungen sie sammeln sollten, damit sie sich optimal entwickeln können. Die Achse aus Aszendent und Deszendent bildet die Basis unserer Existenz: Die Tierkreiszeichen, die von ihnen geschnitten werden, geben uns Auskunft darüber, was wir wirklich im Leben brauchen und worauf wir nicht verzichten können, um uns stabil und im Einklang mit uns selbst zu fühlen.

Unterschiede zwischen Deszendent und Aszendent


Deszendent und Aszendent liegen sich, wie zuvor beschrieben, genau gegenüber. Beide sind im Horoskop durch die sogenannte Ich-Du-Achse miteinander verbunden. Während der Aszendent zum Ausdruck bringt, wie sich ein Sternzeichen und der Mensch dieses Zeichens der Umwelt präsentiert, so zeigt der Deszendent auf, was ein Mensch von anderen in einer zwischenmenschlichen Beziehung erwartet. Dies kann in einer partnerschaftlichen Beziehung genauso sein wie in einer Beziehung zwischen Kollegen und Vorgesetzten am Arbeitsplatz oder im privaten Bereich, wie beispielsweise in einem Sportverein. Einfach überall dort, wo es zu zwischenmenschlichen Beziehungen kommen kann. Damit dies reibungslos funktioniert, muss zwischen Deszendent und Aszendent immer ein Kompromiss gefunden werden. Im Rahmen der Astrologie und hier in erster Linie in dem Teilbereich Horoskope findet man durch den Deszendenten das passende Partnerbild und auch den Wunsch nach dem Glück in der Liebe.

Den Deszendent berechnen


Der Deszendent eines Sternzeichens kann recht einfach berechnet werden. Er liegt ja genau dem Aszendenten gegenüber und wenn man diesen kennt, ergibt er sich daraus mehr oder weniger von selbst. Es gibt aber noch eine viel einfachere Methode, um den Deszendenten herauszufinden. Wie ja allgemein bekannt ist, gibt es insgesamt 12 Tierkreiszeichen in unserem Horoskop. Um nun für sein eigenes Sternzeichen den Deszendenten in Erfahrung zu bringen, kann man einfach von seinem eigenen Sternzeichen ausgehend 6 weitere Sternzeichen in aufsteigender Reihenfolge dazu zählen oder in die andere Richtung gehend auch abziehen - und schon hat man völlig unkompliziert, doch zuverlässig seinen Deszendenten bestimmt.

Suchen Sie in dieser Tabelle einfach Ihren Aszendenten. Der Deszendent steht dann in derselben Zeile.

Wenn Sie Ihren Aszendent auch nicht kennen: Aszendent berechnen.

Deszendent

Aszendent

FischeJungfrau
JungfrauFische
KrebsSteinbock
LöweWassermann
SchützeZwillinge
SkorpionStier
SteinbockKrebs
StierSkorpion
WaageWidder
WassermannLöwe
WidderWaage
ZwillingeSchütze