Partnerhoroskop Schütze: Beziehungen mit anderen Sternzeichen-Partnern

Der Schütze ist ein Mensch, der in hohem Tempo und mit viel Power durchs Leben stürmt. Eine Beziehung und Partnerschaft mit ihm ist sicher nicht einfach zu führen. Deshalb empfiehlt es sich bei der Suche nach dem richtigen Partner auch mal einen Blick in das Partnerhoroskop Schütze zu werfen. Einem Schützen muss man in einer Partnerschaft den nötigen Freiraum lassen und man darf ihn keinesfalls einengen. Er braucht ständig Abwechslung und ist immer auf der Suche nach neuen Abenteuern. Diesem Tempo ist aber nicht jedes Sternzeichen gewachsen, denn als Partner eines Schützen braucht man selbst viel Energie, um an seiner Seite bestehen zu können.

Wählen Sie die Sternzeichenkombination aus

Schütze mit Widder

Schütze mit Stier

Schütze mit Zwillinge

Schütze mit Krebs

Schütze mit Löwe

Schütze mit Jungfrau

Schütze mit Waage

Schütze mit Skorpion

Schütze mit Schütze

Schütze mit Steinbock

Schütze mit Wassermann

Schütze mit Fische



Schütze erobern?


Sie sind in einen Schütze-Mann oder eine Schütze-Frau verliebt? Hier lesen Sie, wie Sie sie erobern können:
Schütze-Mann erobern - Schütze-Frau erobern

Der Schütze in der Partnerschaft


Wenn man vom Sternzeichen Schütze spricht, ist dies gleichbedeutend mit den Begriffen Unternehmungsgeist, Offenheit und auch zu einem großen Teil Abenteuerlust. Den Schützen zeichnet sein unerschütterlicher Optimismus aus. Er lässt sich buchstäblich nicht unterkriegen. Auch in einer Beziehung wird der Schütze immer wieder von neuen Visionen angetrieben und deshalb kann man an einer Seite auch wahre Höhenflüge erleben. Wer einen Schützen als Partner hat, muss diesem seinen Freiheiten und seine Unabhängigkeit lassen, denn sonst wird er ihn über kurz oder lang verlieren.

Wie tickt das Sternzeichen Schütze in der Partnerschaft


Der Schütze legt auch in einer Beziehung und Partnerschaft eine Unruhe und eine Rastlosigkeit an den Tag, die es dem Partner nicht immer leicht macht, mit ihm mitzuhalten. Wer sich einen Schützen als Partner auswählt, kann nicht damit rechnen, die Abende gemeinsam kuschelnd auf der Couch vor dem Fernseher zu verbringen. Ruhe und Geborgenheit findet man bei einem Erd- oder einem Wasserzeichen, nicht jedoch bei diesem Feuerzeichen. Der Schütze ist durchaus ein Romantiker und auch an einer ernsthaften Beziehung interessiert, aber er braucht eben auch seinen Freiraum. Vor allem aber ist der Schütze nicht gerne allein, denn er braucht in gewisser Weise immer ein Publikum um sich herum, und dies am besten in Form eines Partners.

Routine und Langeweile sind tödlich


Mit einem Schützen kann man durchaus eine angenehme und vor allem spannende Beziehung führen. Allerdings darf in dieser Partnerschaft niemals Routine und Langeweile einkehren, denn das wäre für die Beziehung absolut tödlich und würde zwangsläufig das Aus bedeuten. Er braucht einfach seinen Freiraum und den muss man ihm lassen. Dies ist allerdings nicht einfach für den Partner, denn wer hat schon Lust darauf, die meiste Zeit allein zu verbringen. Der Schütze braucht deshalb einen Partner, der genauso freiheitsliebend ist wie er und der vor allem bei seinem Tempo mithalten kann.

Unternehmungen müssen ganz oben stehen


Um einen Schütze-Partner bei Laune zu halten, muss man sich in der Beziehung darauf einstellen, dass gemeinsame Unternehmungen, Abenteuer und Reisen ganz oben auf der Liste stehen. Ein Schütze will immer wieder neue Dinge erleben und Neues kennenlernen. Für ihn und sein eigenes seelisches Wohlbefinden ist es ganz wichtig, dass er seinen geistigen Horizont ständig erweitern kann. Nicht immer leicht zu akzeptieren ist für den Partner eines Schützen auch sein Jagdinstinkt nach dem anderen Geschlecht. Ein Schütze wird keinem Flirt aus dem Weg gehen, doch er sieht darin keinerlei Gefahr für die eigene Beziehung.

Der Widder könnte es schaffen


Den idealen Partner könnte der Schütze in einem Menschen mit dem Sternzeichen Widder finden. Dieser versteht es, den Witz des Schützen gekonnt zu parieren und mit ihm geistig und energetisch Schritt zu halten. Zwischen diesen beiden Sternzeichen wird es sehr schnell richtig knistern und wenn sie zusammengefunden haben, können sich beide in dieser Beziehung fallen lassen. Bis es so weit ist, wird es aber sicher eine Zeit brauchen, denn diese Beziehung muss wachsen. Auch ein Mensch mit dem Sternzeichen Wassermann ist ein guter Partner für den Schützen. Diese beiden Zeichen sind auf einer Wellenlänge, da für sie Freiheit und Unabhängigkeit gleichermaßen wichtig sind. Das Grundverständnis als Basis für eine dauerhafte Beziehung wäre somit also gegeben.