Chinesisches Sternzeichen Affe : Beschreibung & Eigenschaften

Das chinesische Sternzeichen Affe beschreibt die Charaktereigenschaften von Menschen, die in den Jahren 1920, 1932, 1944, 1956, 1968, 1980, 1992 und 2004 geboren sind. Menschen mit dem Sternzeichen Affe gelten in der Regel als sehr kluge und auch sozial intelligente Zeitgenossen. Sie sind meist sehr ungezwungen und anpassungsfähig und bestechen durch ihren Einfallsreichtum und durch den Witz, den sie unübersehbar versprühen. Diese Eigenschaften helfen Menschen mit dem chinesischen Sternzeichen Affe auch immer wieder beim Überwinden von Schwierigkeiten. Ein Affe ist gerne unter Menschen, denn in Gesellschaft kommt seine flinke Zunge erst so richtig zum Zug.

Ein Mensch mit dem Sternzeichen Affe gilt als äußerst intelligent, einfallsreich und anpassungsfähig. Zudem hat er eine Ungezwungenheit und einen Witz an sich, der ihm auch aus den größten Schwierigkeiten heraus hilft. Der redegewandte Affe sind sehr gerne in Gesellschaft, wo es ihm allerdings passieren kann, dass er aufgrund seiner permanent vor Witz sprühenden Art nicht so richtig ernst genommen wird. Trotzdem verfügen Affe-Geborene über ein großes Selbstbewusstsein und sehr viel mehr Vernunft, als man ihnen auf den ersten Blick zutraut. Sie zeigen sich aufgeschlossen gegenüber allem Neuen und geben sich auch in schwierigen Situationen nicht so schnell geschlagen, sondern verstehen es, jede noch so komplizierte Aufgabe mit Geschick und Bravour zu lösen.

Der Affe und sein Charakter


Ein Mensch mit dem Sternzeichen Affe steckt dank seiner grenzenlosen Fantasie voller Ideen und neuer Einfälle, die ununterbrochen aus ihm heraus sprudeln. Affe-Geborene sind sehr geschickt in allem was sie tun und haben dabei auch sehr viel Erfolg. Sie versuchen immer ihr Bestes zu geben und lassen sich auch von Rückschlägen nicht so schnell unterkriegen. Ein Affe ist ein sehr neugieriger Zeitgenosse, der ständig auf der Suche nach neuen Dingen ist, die er dann auch gleich ausprobieren möchte. Menschen mit dem chinesischen Sternzeichen Affe lieben geistige Herausforderungen, bei denen sie ihren scharfen Verstand unter Beweis stellen können. Affen können sehr gut organisieren und planen und sind trotz ihrer quirligen Art sehr strukturiert. Mit einem Menschen, der im Sternzeichen Affe geboren ist, kann man sehr gut diskutieren, denn er wird immer sachlich und vernünftig argumentieren und nie aus der Rolle fallen.

Doch ein Mensch mit dem Sternzeichen Affe hat nicht nur seine positiven Seiten. So kann er oft auch sehr neidisch und hochmütig sein und dafür von seinen Mitmenschen als arrogant angesehen werden. Wenn Affe-Geborene von anderen Menschen überholt, an den Rand gedrängt oder in den Schatten gestellt werden, können sie darauf sehr heftig reagieren, denn sie ertragen es überhaupt nicht, irgendwo mal nicht die Nummer eins zu sein. Dann fühlen sie sich gekränkt und übergangen und geben sich in ihrer Verletztheit allem und jedem gegenüber gleichgültig. Bei einem Menschen mit dem Sternzeichen Affe sind abrupte Stimmungsschwankungen auch keine Seltenheit. Deshalb kann es immer wieder passieren, dass man ihn in einem Moment noch begeistert und euphorisch erlebt und im nächsten Augenblick zutiefst deprimiert und niedergeschlagen.

Der Affe in Bezug auf Beruf und Finanzen


Menschen mit dem Sternzeichen Affe können sich im Berufsleben sehr gut anpassen, was nicht zuletzt auch ihrem besonderen Organisationstalent zuzuschreiben ist. Probleme werden von ihnen sofort in Angriff genommen, denn sie kennen es nicht, so schnell aufzugeben. Ein Affe ist davon überzeugt, dass man alles lösen kann, wenn man es auch richtig anpackt. Ein Mensch mit dem chinesischen Sternzeichen Affe macht normalerweise schnell Karriere, da er sehr fleißig, ehrgeizig und außergewöhnlich intelligent ist. Allerdings passiert es immer wieder, dass er auf andere herabsieht und diese abwertend behandelt, wenn sie nicht so leistungsfähig sind wie er. Der Affe-Geborene ist lernwillig und immer daran interessiert, seinen Fähigkeiten weiter auszubauen und zu verbessern.

Menschen mit dem chinesischen Tierkreiszeichen Affen lieben exklusive Dinge und gehen häufig einem teuren Hobby nach. Dafür braucht es natürlich das nötige Kleingeld und deshalb sorgt der Affe stets dafür, dass sein Vermögen auf schnelle, aber auch einfache Weise vermehrt wird. Sein Motto dabei ist, wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Deshalb scheut er bei seinen Kapitalanlagen auch kein Risiko, was sich in vielen Fällen auszahlt, doch auch manchmal schief geht. Doch von Rückschlägen dieser Art lässt sich ein Affe-Geborener noch lange nicht aus der Ruhe bringen.

Der Affe und die Liebe


Menschen mit dem chinesischen Sternzeichen Affe nehmen sich für die Entscheidung zu einer ernsthaften und festen Beziehung gerne etwas Zeit und lassen sich in dem Bereich zu nichts drängen. Wenn allerdings der Traumpartner auftaucht, greifen sie entschlossen zu und zeigen dann auch aller Welt, wie stolz sie darauf sind, einen so tollen Menschen an ihrer Seite zu haben. Der Affe ist generell ein sehr treuer Beziehungspartner, doch er will in der Partnerschaft ganz klar der Chef sein und das Kommando haben. Zu Problemen kommt es immer dann, wenn der Partner den Affen kritisiert oder ihm etwas vorschreiben will, denn auf Kritik seiner besseren Hälfte reagiert er grundsätzlich sehr empfindlich und fühlt sich dann sehr schnell verletzt. Für Menschen im Zeichen Affe ist die Liebe eine schöne Sache, der sie sich mit Hingabe und Leidenschaft widmen. Sie geraten nur dann in seiner Treue ins Wanken, wenn ihr Partner menschliche Schwächen zeigt und sie sich in ihrer Beziehung vernachlässigt fühlen. Ein Affe verliebt sich relativ schnell und oft, doch beim richtigen Partner bleibt er beständig an dessen Seite.

Der passende Partner für den Affen


In einer Partnerschaft findet ein Mensch mit dem Sternzeichen Affe, egal ob Frau oder Mann, in einem Ratte-Geborenen einen idealen Partner. Beide sind sich in ihren Fähigkeiten und Eigenschaften sehr ähnlich und sind sich auch in einer Beziehung ebenbürtig. In der Regel kann aus dieser Kombination eine Beziehung entstehen, die ein gewisses Niveau hat und in der sich Affe und Ratte zu einem echten Traumpaar entwickeln. Auch die Beziehung zwischen Affe und Drache steht unter einem guten Stern. Die beiden mögen zwar für ihre Mitmenschen ein ungewöhnliches Paar darstellen, doch die tiefe seelische und geistige Verbundenheit dieser beiden Zeichen ist die beste Grundlage für eine wahrhafte und dauerhafte Liebesbeziehung.

Sehr wenig Harmonie verspricht hingegen die Beziehung zwischen den Sternzeichen Affe und Tiger. Die beiden haben zwar einiges gemeinsam, doch haben sie auch beide einen sehr starken Willen, was zwangsläufig immer wieder zu Differenzen führt. Beide wollen in dieser Partnerschaft bestimmen, wo es lang geht und das kann man zwar eine Zeit lang mit Humor nehmen, aber für eine dauerhafte und harmonische Beziehung sind diese ständigen Kraftproben einfach zu zermürbend.