Sternzeichen Fische: Eigenschaften von Mann und Frau

Fische-Geborene gelten gemeinhin als sehr sensible, einfühlsame, fantasiebegabte und philanthropische Menschen, die sich leider sehr schnell von den negativen Dingen dieser Welt beeinflussen lassen und darauf sehr stark mit Schmerz und Verzweiflung reagieren. Sie nehmen Anteil an der Not anderer Menschen und helfen lieber diesen, anstatt sich selbst zu helfen oder sich selbst etwas zu gönnen. Fische sind sehr ruhige und in sich gekehrte Wesen, die in ihrem Leben eine gewisse Konstanz brauchen, um nicht immer wieder unterzugehen. Sie versuchen, jedem Streit aus dem Weg zu gehen und bemühen sich, jeden zu verstehen und im Zuge dessen auch jedes Fehlverhalten zu entschuldigen.

Fische und ihre Persönlichkeit


Die Kontaktfreudigkeit gehört trotz ihres gelegentlichen Bedürfnisses nach Rückzug zu den herausragenden Eigenschaften eines Menschen mit dem Sternzeichen Fische. Fische lieben Gesellschaft und schließen Freundschaften mit diversen Charakteren. Sie werden als gute Zuhörer und Gesprächspartner geschätzt und haben für alles und jeden Verständnis. Fische dienen anderen Menschen gerne als seelische und moralische Stütze, Führungspersönlichkeiten sind sie jedoch mit Sicherheit nicht. Fische gehören zu den Wasserzeichen und sind daher auch sehr emotional und tiefgründig. Ihr gesamtes Denken und Handeln ist von diesen Eigenschaften unverkennbar geprägt. Fische stehen unter dem Einfluss des Planeten Neptun und sind dadurch sehr intuitiv und verfügen über ein besonderes künstlerisches Talent. Der Fisch ist in vielen Kulturen ein religiöses Symbol, das außerdem für den ununterbrochenen Lebenszyklus, die Evolution und die Entwicklung von Wirbeltieren und Menschen steht. So haben Fische-Geborene nicht ohne Grund ein tiefes intuitives Verständnis für den Lebenszyklus und dadurch auch starke emotionale Verbindungen zu anderen Lebewesen. Menschen mit dem Sternzeichen Fische sollten immer auf ihr Immunsystem und auf ihre Füße achten, denn das sind ihre körperlichen Schwachstellen. Leider sind Fische sehr leichtgläubige Menschen, die es bisweilen regelrecht herausfordern, von anderen enttäuscht und ausgenutzt zu werden. Die Probleme von ihnen nahe stehenden Menschen lassen sie sich immer sehr zu Herzen gehen, was natürlich für sie auch sehr belastend sein kann. Beeinflusst durch den Uranus nimmt der Fisch manchmal auch die Rolle eines Märtyrers ein, um so die Aufmerksamkeit seiner Mitmenschen zu erlangen. Damit Fische sich in ihrem Leben wohlfühlen und sich nicht permanent selbst überfordern, müssen sie unbedingt lernen, sich und anderen gesunde Grenzen zu setzen!

Fische mit ihren Stärken und Schwächen


Zu den Stärken von Menschen mit dem Sternzeichen Fische gehört zweifelsfrei, dass sie sehr feinfühlig und sanftmütig sind. Mit viel Geduld und Toleranz widmen sie sich den Sorgen und Problemen ihrer Mitmenschen. Grundsätzlich zählt ihre soziale Ader zu den großen Stärken von Menschen, die im Zeichen der Fische geboren sind. Erwähnenswert ist gewiss auch der Idealismus dieser Menschen und die Bescheidenheit, die sie dabei an den Tag legen. Außerdem gelten Fische als sehr heimatverbunden und sind für gewöhnlich grenzenlos romantisch veranlagt. Doch Menschen mit dem Sternzeichen Fische können auch eine andere Seite von sich zeigen, bei der Eigenschaften wie Eifersucht, Minderwertigkeitskomplexe und übertriebene Unterwürfigkeit zum Vorschein kommen. Ein Mensch mit dem Tierkreiszeichen Fische wird im täglichen Leben auch von vielen Ängsten beherrscht und immer von einem gewissen Maß an Chaos begleitet.

Fische in der Freundschaft und Liebe


Tief in ihrem Inneren sind Fische unverbesserliche Romantiker. Ihrem Partner gegenüber sind sie sehr loyal, sanftmütig, bedingungslos großzügig und sie haben zu ihm eine tiefe emotionale Verbindung. Fische mögen dauerhafte Beziehungen und sind daher nicht der Typ für kurzfristige Abenteuer. Wenn sie lieben, dann tun sie das ganz und gar, mit Haut und Haar und dann vertrauen sie ihrem Partner auch blind. Für die Liebe opfern sie alles, notfalls auch sich selbst, was natürlich der perfekte Nährboden für Enttäuschungen ist! Dank ihrer vielen positiven Fische Eigenschaften sind Fische oftmals die besten Freunde, die man nur sich wünschen kann. Um ihren Freunden zu helfen, stellen sie ihre eigenen Bedürfnisse ohne zu zögern hinten an. Kein Problem ist ihnen zu groß – sie geben ihr Bestes und packen engagiert und voller Mitgefühl an, um ihren Lieben aus ihrer Not herauszuhelfen. Fische gehen offen mit ihren Gefühlen um und erwarten von ihren Mitmenschen dasselbe Verhalten. Sie mögen jede Art von liebevoller Spontanität im zwischenmenschlichen Bereich und schätzen ganz besonders kleine, persönliche Aufmerksamkeiten und eine achtsame Kommunikation.

So handeln und fühlen Fische im Alltag


Glauben und Vertrauen stehen im Mittelpunkt der Gefühlswelt eines Fisches, weshalb er generell bei Lärm und konfliktgeladenen Situationen auf Abstand geht. Diese Sicherheitsmaßnahmen sind notwendig, da Fische, auch wenn es nicht so erscheinen mag, den Einflüssen ihrer Umwelt schutzlos ausgeliefert sind und sich deswegen auch so leicht von jeder dieser Strömungen mitreißen lassen. Diese Wehrlosigkeit lässt Fische nicht selten naiv oder gar rückgratlos erscheinen, doch sie versetzt sie gleichzeitig in die Lage, für Harmonie zwischen den unterschiedlichsten Parteien zu sorgen und verleiht ihnen außerdem ihre mystisch anmutenden Fähigkeit, sich beinahe beliebig zu verwandeln. Fische-Geborene haben in der Regel einen besseren Zugang zu allem Feinstofflichen und Mystischen als die übrigen 11 Sternzeichen. Verantwortlich dafür ist der Planet Neptun, der Träumern, Visionären und Idealisten diese Türen öffnet. Der blaue bis türkis schimmernde Planet spiegelt auch farblich die Eigenschaften von Fischen wider, deren Stärken vor allem im Seelischen und im Umgang mit den Ebenen des Bewusstseins liegen. Das Sternzeichen Fische verkörpert deshalb wie kein anderes die spirituelle Seite des Menschen.

Das macht das Sternzeichen Fische so wertvoll


Menschen mit dem Sternzeichen Fische sehnen sich nach der Harmonie des verlorenen Paradieses, mit dem sie ihr Leben lang versuchen, wieder eins zu werden. Sie sind fantasievoll und haben eine ausgesprochen romantische Veranlagung, die oft mit einer großen Liebe zur Natur und Musik verbunden ist. Ambitionen hat ein Mensch mit dem Sternzeichen Fische kaum, seine Durchsetzungsfähigkeit ist eher gering, und so wird er leicht zum Opfer anderer Menschen, denen seine Wehrlosigkeit nützt. Im Bestreben, mit der ganzen Schöpfung verbunden zu sein, grenzt sich der Fisch selten ab und lässt kaum klare Konturen erkennen. Deshalb erscheint er einem oft nicht so richtig greifbar oder nicht ganz von dieser Welt. Wenn dem Fische-Geborenen etwas nicht behagt, zieht er sich zurück, ist aber trotzdem für einen da, wenn Not am Mann ist.