Widder Monatshoroskop September 2019


Sie sollten sich selbst etwas Gutes tun und ausnahmsweise mal Ihre heimische Umgebung nicht verlassen. So sparen sie Kraft und auch Ihr Geldbeutel bleibt von unnötigen Ausgaben verschont. Genießen Sie die wohlige Vertrautheit Ihres Zuhauses und sperren Sie die Welt da draußen einfach mal aus. Das wird Ihnen gut tun.


Sie fühlen sich quicklebendig und voller Vitalität. Und da Sie geistig und körperlich topfit sind, können Sie sich auch ganz locker sämtlichen Herausforderungen stellen.


Kollegen können leider schnell neidisch werden und darauf sollten Sie im Moment besonders achten. Erzählen Sie daher Ihre neuen und gut durchdachten Ideen lieber gleich dem Chef und nicht erst den Kollegen.


Statt sich zu Hause zu vergraben und in Selbstmitleid zu versinken sollten Sie endlich mal wieder unter Leute gehen. Treffen Sie sich mal wieder mit Ihren Freunden, denn die vermissen Sie und machen sich Sorgen. Immer daran denken, dass geteiltes Leid nur halbes Leid ist.


Es besteht kein Grund für Pessimismus. Zwar schwimmen Sie derzeit nicht in Geld, aber Sie müssen ja nicht alle Ihre Träume auf der Stelle in die Tat umsetzen. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, aber die Zeit wird kommen, wo es sich ein hart verdientes Wohlstandsbäuchlein anfuttern kann.


Die Beziehung zu Deiner Mutter wird einen großen Einfluss auf Deine späteren Liebesbeziehungen haben. Wenn die Beziehung zu ihr sicher, gefühlvoll und warm war, wirst Du auch Deinem Partner gegenüber unterstützend und schützend sein, so als wärest Du seine Mutter.


Auch Sie als Mutter haben das Recht dazu, sich mal etwas für sich selbst zu gönnen und auch mal nichts zu tun. Überlassen Sie die Hausarbeit jetzt mal dem Rest der Familie.